Argentinien echtzeitnachrichten

"Sie denken, sie würden sterben": Von der Angst, die in Argentinien umgeht (einzelnachweise — www.n-tv.de) 11/07/2020 18:06:03

Seit März gelten in Argentinien strikte Ausgangssperren, um das Coronavirus einzudämmen. Die psychischen Folgen sind schon jetzt besorgniserregend. Das Schlimmste kommt wohl noch.

+++ Coronavirus +++: Linke fordern Gesetz für Corona-Warn-App – Argentinien verlängert Ausgangsbeschränkungen (einzelnachweise — www.handelsblatt.com) 27/05/2020 04:59:59

US-Regierung zahlt US-Biotechkonzern Novavax 60 Millionen für Impfstoff. Bentley will 1.000 Stellen streichen. Mehr Corona-Tote in Brasilien als in Italien. Der Newsblog.

Argentinien steht wegen des Coronavirus vor dem wirtschaftlichen Kollaps (einzelnachweise — www.spiegel.de) 10/05/2020 21:22:50

Argentinien steht im Kampf gegen das Virus besser da als viele seiner Nachbarstaaten. Dennoch droht ein wirtschaftlicher Kollaps. Ausgerechnet Corona könnte ein Umschuldungsabkommen nun jedoch begünst...

Argentinien : Gefangene in Buenos Aires rebellieren wegen Coronavirus (einzelnachweise — www.zeit.de) 25/04/2020 22:18:08

Der Protest brach am Donnerstag aus, nachdem bekannt geworden war, dass einige Insassen mit Sars-CoV-2 infiziert sind. Häftlinge steckten Matratzen in Brand, laut Journalisten fielen auch Schüsse.

Deutsche in Argentinien: „Jeden Tag stranden mehr Leute in unserem Hotel“ (einzelnachweise — www.faz.net) 29/03/2020 15:44:28

Die Auskünfte der Deutschen Botschaft sind widersprüchlich, die Situation ist wegen des Coronavirus chaotisch: Der Fotograf Thomas Keydel ist in Argentinien gestrandet. Nun hilft eine französische Flu...

Produktionspause wegen Corona: VW stoppt Autobau in Mexiko und Argentinien (einzelnachweise — www.n-tv.de) 21/03/2020 09:13:49

In den Volkswagen-Werken in Argentinien und Mexiko werden jedes Jahr Zehntausende Autos produziert. Doch nun ruhen die Arbeiten vorerst. Grund ist die weitere Ausbreitung des Coronavirus in Süd- und M...

Coronavirus und die Wirtschaft: VW stellt Produktion in Mexiko und Argentinien ein (einzelnachweise — www.sueddeutsche.de) 21/03/2020 08:02:00

Über 40 Mitarbeiter hatten sich in einem Werk in Mexiko infinziert. In Argentinien reagiert der Konzern auf eine Ausgangssperre.

+++ Coronavirus +++: Argentinien hat mehr als 100.000 Infizierte – Spanien verhängt wieder regionale Ausgangsbeschränkungen (einzelnachweise — www.handelsblatt.com) 24/01/2020 19:46:00

In Japan geraten medizinische Einrichtungen in finanzielle Not. Mexiko hat nun die vierthöchste Zahl an Todesopfern weltweit. Der Newsblog.

Hilfreiche Information

Wie schütze ich mich vor dem Coronavirus?

Die Verhaltensweisen sind mit denen zum Schutz vor Grippeviren identisch:

  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen, richtiges Husten und Niesen sowie Abstand zu Erkrankten halten – das sind die effektivsten Schutzmaßnahmen im Alltag. Auch Händeschütteln sollte unterlassen werden.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet, öffentliche Verkehrsmittel gemieden und von zu Hause aus gearbeitet werden. Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.
  • Von einem Besuch einer Veranstaltung mit mehr als 1000 Menschen ist generell abzuraten.
  • Bürger und Bürgerinnen, die älter als 60 Jahre sind, sollten sich gegen Pneumokokken impfen lassen.

Welche Krankheitszeichen werden durch das neuartige Coronavirus ausgelöst?

Die Datenlage zur Symptomatik und zum Krankheitsverlauf der in Deutschland aufgetretenen Fälle ist noch begrenzt (Stand 06.03.2020). Unter den Fällen mit übermittelten Symptomen wurde am häufigsten Husten (58 %), Fieber (43 %) und Schnupfen (38 %) angegeben (10).

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html