Kroatien echtzeitnachrichten

Virus-Ausbruch im Urlaubsland: Kroatien kämpft gegen die zweite Welle (einzelnachweise — www.n-tv.de) 06/07/2020 20:26:19

Beunruhigende Entwicklung auf dem Balkan: In Kroatien zeichnen sich neue Probleme ab. Das Virus schien dort fast schon besiegt, doch seit einigen Tagen verzeichnen die Behörden wieder deutlich mehr Co...

CoV im Urlaub „so wie zu Hause“ (einzelnachweise — wien.orf.at) 23/06/2020 20:41:06

Nicht mehr allzulange, dann beginnen die Sommerferien. Und klassische Urlaubsländer der Wienerinnen und Wiener wie Italien oder Kroatien haben ihre Grenzen in der Coronavirus-Pandemie für Touristen ge...

Unklarheit über Weitergabe von Warnungen (einzelnachweise — tirol.orf.at) 22/05/2020 12:51:46

Das Gesundheitsministerium soll laut einen Medienbericht offenbar Coronavirus-Warnungen aus Deutschland, Kroatien, Großbritannien, den Niederlanden und Dänemark in Sachen Ischgl und Co. nicht an Tirol...

„Wir brauchen verantwortungsbewusste Gastgeber – und Touristen“ (einzelnachweise — www.welt.de) 18/05/2020 08:36:46

Kroatien hat entschlossen auf das Coronavirus reagiert und steht heute besser da als einige direkte Nachbarn. Nun gilt alle Kraft der Sommersaison. Premier Andrej Plenković erklärt, was Touristen erwa...

Pflege: Hilfe aus Kroatien eingetroffen (einzelnachweise — kaernten.orf.at) 13/05/2020 19:51:11

Am Mittwochnachmittag ist ein Bus mit Pflegebetreuerinnen aus Kroatien in Klagenfurt angekommen. Sie sollen die 24-Stunden-Betreuung unterstützen. Die Frauen werden auf das Coronavirus getestet, sind ...

Erdbeben erschüttert Kroatien inmitten der Coronavirus-Krise (einzelnachweise — www.tagesspiegel.de) 22/03/2020 19:55:41

Am Morgen ist Kroatiens Hauptstadt Zagreb von Erdstößen erschüttert worden. Viele rannten in Angst raus, trotz Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus.

Erdbeben in Kroatien verstärkt Angst vor Coronavirus (einzelnachweise — www.tagesspiegel.de) 22/03/2020 14:54:54

Am Morgen ist Kroatiens Hauptstadt Zagreb von Erdstößen erschüttert worden. Viele rannten in Angst raus, trotz Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus.

Hilfreiche Information

Wie schütze ich mich vor dem Coronavirus?

Die Verhaltensweisen sind mit denen zum Schutz vor Grippeviren identisch:

  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen, richtiges Husten und Niesen sowie Abstand zu Erkrankten halten – das sind die effektivsten Schutzmaßnahmen im Alltag. Auch Händeschütteln sollte unterlassen werden.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet, öffentliche Verkehrsmittel gemieden und von zu Hause aus gearbeitet werden. Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.
  • Von einem Besuch einer Veranstaltung mit mehr als 1000 Menschen ist generell abzuraten.
  • Bürger und Bürgerinnen, die älter als 60 Jahre sind, sollten sich gegen Pneumokokken impfen lassen.

Welche Krankheitszeichen werden durch das neuartige Coronavirus ausgelöst?

Die Datenlage zur Symptomatik und zum Krankheitsverlauf der in Deutschland aufgetretenen Fälle ist noch begrenzt (Stand 06.03.2020). Unter den Fällen mit übermittelten Symptomen wurde am häufigsten Husten (58 %), Fieber (43 %) und Schnupfen (38 %) angegeben (10).

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html