Estland echtzeitnachrichten

Österreicher dürfen in Estland und Litauen einreisen - Quarantäne entfällt (einzelnachweise — www.nachrichten.at) 01/06/2020 18:43:00

TALLINN/VILNIUS. Estland und Litauen haben mit 1. Juni ihre Grenzen wieder für Bürger aus europäischen Ländern mit niedrigen Coronavirus-Ansteckungsraten geöffnet.

Griechenland verlegt knapp 400 Flüchtlinge von Lesbos aufs Festland (einzelnachweise — www.welt.de) 03/05/2020 21:33:14

Zwei Gruppen mit 142 und 250 Asylsuchenden werden am Sonntag vom Insellager Moria auf Lesbos aufs griechische Festland gebracht. Dort sollen sie besser vor dem Coronavirus geschützt werden können.

Sämtliche Hotels geschlossen - Mallorca droht Milliardenschaden: Corona-Krise sorgt für gähnende Leere auf Balearen (einzelnachweise — www.focus.de) 30/03/2020 16:06:00

Mallorca in Zeiten der Corona-Krise - das bedeutet keine Touristen mehr und ein Totalausfall für die Wirtschaft der bei deutschen Urlaubern so beliebten Baleareninsel. Zwar wütet das Coronavirus auf M...

Parlamentspräsident gewählt (einzelnachweise — www.zdf.de) 26/03/2020 01:02:00

In Estland wurde ein neuer Parlamentspräsident gewählt. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus erforderte das besondere Maßnahmen, darunter eine Drive-In-Stimmabgabe.

Parlamentspräsident in Estland mit "Drive-In" gewählt (einzelnachweise — www.nachrichten.at) 25/03/2020 22:41:00

TALLINN. Im Schatten der Coronavirus-Krise ist in Estland am Mittwoch ein neuer Parlamentspräsident gewählt worden - mit einem besonderen Wahlverfahren.

Schweden, Estland und Finnland: Unterricht am Laptop (einzelnachweise — www.tagesschau.de) 18/03/2020 15:46:25

Auch ganz im Norden Europas haben die meisten Schulen wegen des Coronavirus geschlossen. Doch der Unterricht geht in Schweden, Finnland und Estland am Laptop weiter. Das hat aber nicht nur Vorteile. V...

Hilfreiche Information

Wie schütze ich mich vor dem Coronavirus?

Die Verhaltensweisen sind mit denen zum Schutz vor Grippeviren identisch:

  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen, richtiges Husten und Niesen sowie Abstand zu Erkrankten halten – das sind die effektivsten Schutzmaßnahmen im Alltag. Auch Händeschütteln sollte unterlassen werden.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet, öffentliche Verkehrsmittel gemieden und von zu Hause aus gearbeitet werden. Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.
  • Von einem Besuch einer Veranstaltung mit mehr als 1000 Menschen ist generell abzuraten.
  • Bürger und Bürgerinnen, die älter als 60 Jahre sind, sollten sich gegen Pneumokokken impfen lassen.

Welche Krankheitszeichen werden durch das neuartige Coronavirus ausgelöst?

Die Datenlage zur Symptomatik und zum Krankheitsverlauf der in Deutschland aufgetretenen Fälle ist noch begrenzt (Stand 06.03.2020). Unter den Fällen mit übermittelten Symptomen wurde am häufigsten Husten (58 %), Fieber (43 %) und Schnupfen (38 %) angegeben (10).

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html