Russland echtzeitnachrichten

Coronavirus weltweit: Deutschland und Russland beraten über gemeinsame Impfstoff-Produktion (einzelnachweise — www.zeit.de) 05/01/2021 14:11:37

In der Pandemie könnten Deutschland und Russland künftig enger zusammenarbeiten. Belgien hat eine landesweite Impfkampagne begonnen. Corona-News aus aller Welt

Coronavirus weltweit: 55 Prozent mehr Todesfälle in Russland (einzelnachweise — www.zeit.de) 28/12/2020 23:49:10

Die Übersterblichkeit in Russland ist im November stark gestiegen. Wer in Spanien eine Corona-Impfung ablehnt, soll künftig registriert werden. Corona-News aus aller Welt

Coronavirus weltweit: Übersterblichkeit in Russland im November bei mehr als 55 Prozent (einzelnachweise — www.sueddeutsche.de) 28/12/2020 23:06:34

Mehr als 35 000 Menschen starben demnach mit dem Coronavirus. Spanien will ein Register für Impf-Verweigerer einführen. Großbritannien meldet eine Rekordzahl an Neuinfektionen.

Corona-News am Montag: Spanien plant Register für Impf-Verweigerer (einzelnachweise — www.spiegel.de) 28/12/2020 07:50:34

Wer sich nicht gegen das Coronavirus impfen lässt, soll laut spanischem Gesundheitsminister behördlich registriert werden. Und: Russland korrigiert die Opferbilanz drastisch nach oben. Der Überblick.

1,75 Millionen Corona-Tote: Weltweit mehr als 80 Millionen Infizierte (einzelnachweise — www.n-tv.de) 26/12/2020 22:41:42

Seit Beginn der Pandemie haben sich nachweislich mehr als 80 Millionen Menschen weltweit mit dem Coronavirus infiziert. Die meisten Infektionen gibt es in den USA. In Europa ist Russland am stärksten ...

Liveblog: ++ Corona-Mutation erreicht Japan ++ (einzelnachweise — www.tagesschau.de) 25/12/2020 05:37:18

In Japan wurde in fünf Fällen die Mutation des Coronavirus nachgewiesen, die sich in Großbritannien ausbreitet. Die USA und Russland verschärfen ihre Vorsichtsmaßnahmen für Einreisen aus Großbritannie...

Für Exporte ins Ausland gedacht: Russland kündigt "Light"-Impfstoff an (einzelnachweise — www.n-tv.de) 18/12/2020 16:09:27

Mit "Sputnik V" besitzt Russland bereits einen eigenen Impfstoff gegen das Coronavirus. Nun will man speziell für das Ausland eine alternative Variante produzieren. Die "Light-Version" des Vakzins sol...

Die wachsenden Zweifel an Russlands Corona-Statistiken (einzelnachweise — www.welt.de) 17/12/2020 16:34:01

Offiziell starben in Russland weniger als 50.000 Menschen an Covid-19. Doch Experten haben Zweifel an der Aussagekraft dieser Zahlen. Die offizielle Statistik zur Übersterblichkeit deutet nun an, wie ...

Covid-19-Impfungen: Russlands Sputnik-Impfstoff steht bereit – doch viele Russen warten lieber (einzelnachweise — www.handelsblatt.com) 15/12/2020 05:56:47

Während Europa noch in den Vorbereitungen steckt, werden die Menschen in Russland bereits gegen Covid-19 geimpft. Doch die Nachfrage hält sich in Grenzen, zeigt ein Besuch im Impfzentrum.

Coronavirus: AstraZeneca prüft Impfstoff-Zusammenarbeit mit Russland (einzelnachweise — www.spiegel.de) 11/12/2020 16:09:53

Russlands frühe Zulassung des Impfstoffs Sputnik V war umstritten. Jetzt erwägt die britische Pharmafirma AstraZeneca, mit dem Land zu kooperieren und das Präparat mit dem eigenen zu vermischen. Sanof...

Hilfreiche Information

Wie schütze ich mich vor dem Coronavirus?

Die Verhaltensweisen sind mit denen zum Schutz vor Grippeviren identisch:

  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen, richtiges Husten und Niesen sowie Abstand zu Erkrankten halten – das sind die effektivsten Schutzmaßnahmen im Alltag. Auch Händeschütteln sollte unterlassen werden.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet, öffentliche Verkehrsmittel gemieden und von zu Hause aus gearbeitet werden. Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.
  • Von einem Besuch einer Veranstaltung mit mehr als 1000 Menschen ist generell abzuraten.
  • Bürger und Bürgerinnen, die älter als 60 Jahre sind, sollten sich gegen Pneumokokken impfen lassen.

Welche Krankheitszeichen werden durch das neuartige Coronavirus ausgelöst?

Die Datenlage zur Symptomatik und zum Krankheitsverlauf der in Deutschland aufgetretenen Fälle ist noch begrenzt (Stand 06.03.2020). Unter den Fällen mit übermittelten Symptomen wurde am häufigsten Husten (58 %), Fieber (43 %) und Schnupfen (38 %) angegeben (10).

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html