Senegal echtzeitnachrichten

Nomadenvolk: Festgehangen in Foula (einzelnachweise — www.zeit.de) 07/06/2020 08:06:38

Im Senegal kann das Hirtenvolk der Fulani wegen des Coronavirus nicht mehr mit seinen Herden umherziehen. Doch das ist nicht das einzige Problem für die Nomaden.

Werde alles tun, um helfen zu können (einzelnachweise — www.welt.de) 09/04/2020 10:59:42

Das Coronavirus ist auch in Afrika verbreitet. Sadio Mane vom FC Liverpool kommt gebürtig aus dem Senegal und würde seinem Land die bestmögliche Hilfe gegen das Virus anbieten.

Hilfreiche Information

Wie schütze ich mich vor dem Coronavirus?

Die Verhaltensweisen sind mit denen zum Schutz vor Grippeviren identisch:

  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen, richtiges Husten und Niesen sowie Abstand zu Erkrankten halten – das sind die effektivsten Schutzmaßnahmen im Alltag. Auch Händeschütteln sollte unterlassen werden.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet, öffentliche Verkehrsmittel gemieden und von zu Hause aus gearbeitet werden. Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.
  • Von einem Besuch einer Veranstaltung mit mehr als 1000 Menschen ist generell abzuraten.
  • Bürger und Bürgerinnen, die älter als 60 Jahre sind, sollten sich gegen Pneumokokken impfen lassen.

Welche Krankheitszeichen werden durch das neuartige Coronavirus ausgelöst?

Die Datenlage zur Symptomatik und zum Krankheitsverlauf der in Deutschland aufgetretenen Fälle ist noch begrenzt (Stand 06.03.2020). Unter den Fällen mit übermittelten Symptomen wurde am häufigsten Husten (58 %), Fieber (43 %) und Schnupfen (38 %) angegeben (10).

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html