Slowakei echtzeitnachrichten

Schallenberg: "Mehr als sonst" mit Nachbarn verbunden (einzelnachweise — www.nachrichten.at) 16/06/2020 20:46:00

WIEN. Bei dem ersten internationalen Ministertreffen seit Beginn der Coronavirus-Pandemie in Wien haben die Außenminister Österreichs, Tschechiens, Ungarns, der Slowakei und Sloweniens die ...

Voller Zigarrenbestand nach Grenzöffnung (einzelnachweise — noe.orf.at) 05/06/2020 21:00:24

Fast drei Monaten war die Grenze wegen der Coronavirus-Pandemie gesperrt. Seit Freitag kann man wieder in alle Nachbarländer bis auf Italien ungehindert reisen. An den Grenzen in Niederösterreich zu T...

Corona-Regeln: Frust an der slowakischen Grenze (einzelnachweise — www.tagesschau.de) 14/05/2020 08:53:57

Die Slowakei hat mit am wenigsten Covid-19-Todesfälle und Infektionen in Europa. Die strikten Bestimmungen zu Einreise will das Land aber vorerst beibehalten - zum Frust von Pendlern und Familienangeh...

Coronavirus: Wie die Slowakei und andere Länder Roma in der Krise diskriminieren (einzelnachweise — www.spiegel.de) 21/04/2020 12:06:24

Viele Roma sind wegen ihrer ärmlichen Lebens- und Wohnbedingungen in der Coronakrise besonders gefährdet. Doch statt staatlicher Hilfe erleben sie derzeit eine doppelte Diskriminierung.

Slowakei verschärft Schutzmaßnahmen gegen Covid-19 (einzelnachweise — www.nachrichten.at) 24/03/2020 18:42:46

BRATISLAVA. Wer sein Haus oder seine Wohnung verlässt, muss auch im Freien einen Atemschutz tragen, der zumindest Mund und Nase bedeckt.

Hilfreiche Information

Wie schütze ich mich vor dem Coronavirus?

Die Verhaltensweisen sind mit denen zum Schutz vor Grippeviren identisch:

  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen, richtiges Husten und Niesen sowie Abstand zu Erkrankten halten – das sind die effektivsten Schutzmaßnahmen im Alltag. Auch Händeschütteln sollte unterlassen werden.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet, öffentliche Verkehrsmittel gemieden und von zu Hause aus gearbeitet werden. Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.
  • Von einem Besuch einer Veranstaltung mit mehr als 1000 Menschen ist generell abzuraten.
  • Bürger und Bürgerinnen, die älter als 60 Jahre sind, sollten sich gegen Pneumokokken impfen lassen.

Welche Krankheitszeichen werden durch das neuartige Coronavirus ausgelöst?

Die Datenlage zur Symptomatik und zum Krankheitsverlauf der in Deutschland aufgetretenen Fälle ist noch begrenzt (Stand 06.03.2020). Unter den Fällen mit übermittelten Symptomen wurde am häufigsten Husten (58 %), Fieber (43 %) und Schnupfen (38 %) angegeben (10).

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html